Sonderform der
Überbetrieblichen Lehrausbildung
Handwerkliche- und Dienstleistungsberufe
im BUZ Neutal

Inhalt
Vermittlung von berufsspezifischen Fertigkeiten und Kenntnissen
⦁ Sammeln von einschlägigen Erfahrungen im angestrebten Berufsbild (Praktika in geeigneten
Lehrausbildungsbetrieben)
⦁ Training von effektiven Bewerbungstechniken und Erstellen von professionellen Bewerbungsunterlagen
⦁ Vorbereitung auf die Berufsschule
⦁ Optimierung des Sozialverhaltens
⦁ Vermittlung und Training von grundsätzlichen Arbeitstugenden und Schlüsselqualifikationen

Ziel
⦁ Abschließen einer verlängerten Lehre bzw. der Erwerb einer Teilqualifikation
⦁ Vermittlung auf einen Lehrplatz

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Schulpflicht
  • fixiertes Berufsbild
  • Zuweisung der Maßnahme erfolgt ausschließlich durch das AMS

Zielgruppe
⦁ Jugendliche, die am Ende der Pflichtschule sonderpädagogischen Förderbedarf hatten oder
teilweise nach dem Lehrplan einer Sonderschule unterrichtet wurden
⦁ Jugendliche ohne/bzw. mit einem negativen Mittelschulabschluss
⦁ Personen, die keine Berufsausbildung oder keine auf dem Arbeitsmarkt verwertbare Berufsausbildung
haben

Termin/Dauer
Flexibler Einstieg entsprechend dem Modularen Ausbildungssystem (in wöchentlichen Abständen)
Die Lehrgangsdauer wird von der Landesgeschäftsstelle des AMS-Burgenland vorgegeben.

Veranstaltungszeiten
Montag 08:50 – 16:20 Uhr
Dienstag – Donnerstag 08:00 – 16:20 Uhr
Freitag 08:00 – 10:50 Uhr

Veranstaltungsfrei
24.07.2020 – 16.08.2020 = Sommersperre
23.12.2020 – 10.01.2021 = Wintersperre

Kursort BUZ Neutal: Das Burgenländisches Schulungszentrum (BUZ) verfügt über ein Wohnheim mit 36 Doppelzimmern (für die Dauer der COVID19 Einschränkungen erfolgt eine Einzelbelegung). Jedem*r Bewohner*in steht ein eigener Arbeitsplatz zur Verfügung. Die Zimmer verfügen über eigene Duschen und WCs; es gibt 2 Gemeinschaftsräume, sowie ein umfassendes Freizeitangebot in der Gemeinde Neutal. In der hauseigenen Kantine mit Speisesaal können sich die Teilnehmer*innen zu Selbstkosten verpflegen.

Anmeldung
Bitte sprechen Sie mit Ihrer/m AMS-BeraterIn über die Teilnahme an der Veranstaltung. Sie / Er wird
Ihnen, wenn die Voraussetzungen zutreffen, einen Termin für den nächstmöglichen Einstieg buchen.

Weitere Informationen
Die Kosten für den Kurs und die Arbeitsunterlagen werden vom BUZ Neutal mit dem Land Burgenland
direkt verrechnet. Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert.
Die TeilnehmerInnen haben keine Ausbildungskosten zu entrichten

Von-Bis: ganzjährig
Web: http://www.ams.at/service-arbeitsuchende/finanzielles/foerderungen/ueberbetriebliche-lehrausbildung
Adresse: Hans Nießl Platz 1, 7343 Neutal
Bezirk: Oberpullendorf
Kurstyp: Berufsausbildung
Anbieter: Burgenländisches Schulungszentrum
Kontaktperson: Martin Liebentritt
Telefon: 05 0904 104 352
E-Mail: martin.liebentritt@ams.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen